Über den Tellerrand

Wer gerade aus dem Urlaub kommt und wehmütig die schönen Tage in fernen Ländern Revue passieren lässt, muss zurück in der Heimat nicht ganz auf Ferienfeeling verzichten. Denn Salzburgs bunte Restaurantszene bietet kulinarische Auszeiten für Weltenbummler und solche, die es noch werden wollen. Wir zeigen euch, welche tollen internationalen Restaurants es in Salzburg gibt!

pescheria-backi-salzburg

Pescheria Backi

Das Lokal am kleinen Grünmarkt im Andräviertel ist längst zur Institution geworden. Fischliebhaber finden hier beim gebürtigen Vöcklabrucker, der im ehemaligen Jugoslawien aufwuchs, ihr Eldorado. »Feste Karte habe ich keine, es kommt auf den Tisch, was am Morgen gerade frisch zu bekommen ist«, sagt Backi dann auch, der 1988 nach Salzburg kam, um eine Kochlehre zu beginnen und bereits in Restaurants wie dem Purzelbaum und Riedenburg gekocht hat. Irgendwann wollte er aber zurück zu Genuss ohne Schnörkel und wünschte sich mehr Kontakt mit den Gästen. Denn »Schmäh« hat er auf jeden Fall, was auch seine Besucher, mit denen er gerne plaudert, sehr zu schätzen wissen. Seine Kochkünste zeigt der leidenschaftliche Koch bei »noblen« Fängen genauso wie bei klassischen Fischsorten wie Branzino, den er zum Beispiel mit frischem Gemüse, Salz und Pfeffer zubereitet. Dazu kredenzt Backi köstliche, fruchtige Weine aus Slowenien, Mazedonien, Kroatien und Montenegro und macht so das mediterrane Lebensgefühl mitten in Salzburg für ein paar Stunden perfekt.

Franz-Josef-Str. 16b, Tel. 0662 87 97 78, www.pescheria-backi.com 

toro-toro-salzburg

Toro Toro

Spanisches Flair und großartige iberische Cuisine im Tennengau? Nichts leichter als das! Das Toro Toro in Hallein verwöhnt seit mehr als zwei Jahrzehnten in einem alten Gewölbe und Interieur mit Finca-Ambiente seine Gäste mit kreativen Tapasvariationen, zartem Fleisch und wunderbaren Fischgerichten. Dazu ein köstlicher spanischer Tropfen aus dem Weinkeller mit rund 160 Weinen aus 60 anerkannten Weinbaugebieten, und die Flamencoklänge vom letzten Sommer finden sofort wieder einen Platz im Herzen. Inhaberin und Küchenchefin Gisela Reitsamer, die »La Patrona«, erfüllte sich mit diesem Restaurant einen Lebenstraum: »Spanien ist mein Lebenselixier und Toro Toro mein Zuhause«, sagt sie mit einem Leuchten in den Augen. Gemeinsam mit Restaurantleiter Alex Esteban-Larriba und dem restlichen, meist aus Spanien stammendem Team bringt »La Patrona« ihren Gästen die Leidenschaft und Herzlichkeit Spaniens näher und kredenzt Gaumenfreuden á la carte oder Menüs bis zu zwölf Gängen, die alle genau aufeinander abgestimmt sind. Fangfrischer Fisch, feinstes Gemüse, köstliche Meeresfrüchte, umwerfende Fleischgerichte oder herzhafte Paella begeistern jeden Spanien-Afficionado. Ein Glas Vega Sicilia, Pingus oder Feinstes aus dem Weinbaugebiet Bierzo in Begleitung der Speisen zaubern am Ende des Abends mit Sicherheit ein glückliches Lächeln auf jedes Gesicht.

Altendorffstraße 2, 5400 Hallein, Tel. 06245 84 223, www.toro-toro.at

Casa-Portuguesa-salzburg

Casa Portuguesa

Wenn man das Lokal von Maria Fatima Gouveia de Abreu in der Krotachgasse betritt, wird man bereits von wohlig-melancholischen Fadoklängen umschmeichelt. Die fröhliche Portugiesin verwöhnt ihre Gäste mit köstlichem Schinken vom Wildschwein, Schafskäse und portugiesischem Wein. Die Fischsuppe, die sie jeden Freitag kocht, ist bereits legendär und lockt regelmäßig Stammkunden an, die sich auch schon einmal auf Portugiesisch mit Maria über ihr Heimatland austauschen. Dazu ein Glas Vino Verde und zum Abschluss Pasteis de Nata, süße Teigtörtchen mit Pudding. »Ich wollte ein wenig Lebensgefühl, Kulinarik und Musik Portugals nach Salzburg bringen«, erklärt Maria. Das ist ihr mehr als gelungen. Obrigado.

Krotachgasse 5, Tel. 0664 24 42 771,
www.facebook.com/casaportuguesasalzburg/

Alaturka-Salzburg

Alaturka Grill

Wenn Gökan Guerel, der nun den Alaturka Grill in Maxglan mit viel Charme und Einsatz führt, sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmert, ist der Seniorchef meist auch irgendwo im Lokal und plaudert mit Freunden oder hilft aus. Genauso ist die Atmosphäre im Alaturka Grill: Ungezwungen, familiär, einfach entspannt. Natürlich kommen die Leute aber auch wegen des köstlichen, viele sagen wahrscheinlich besten Döner Kebabs hierher. Neben weiteren Klassikern wie Dürüm und Köfte werden auch Lammkoteletts sowie vegetarische Variationen und Salate angeboten. Zur Wahl stehen bei den Fleischgerichten Rind oder Pute. Und natürlich darf zur Nachspeise ein wunderbar süßes Baklava nicht fehlen.

(Visited 18 times, 1 visits today)