DER SOMMER IST DA. ZEIT ALSO, DEN GRILL AUS DER GARAGE ZU HOLEN, FREUNDE EINZULADEN UND BEI FEINSTEN SCHMANKERLN LAUE ABENDE ZU GENIESSEN. VISION. SALZBURG AUF EINKAUFSTOUR BEI METZGERN MIT IHREN KÖSTLICHKEITEN FÜR EIN UNVERGESSLICHES GRILLFEST.

Fleischhauerei E. Lettner Salzburg

E. LETTNER - FEINE FLEISCH- UND WURSTWAREN

Die Fleischhauerei E. Lettner wurde bereits 1904 vom Großvater des heutigen Chefs in Salzburg Gnigl gegründet. Engelbert Lettner lernte das Handwerk von der Pike auf, und das merkt man an den hervorragenden Produkten. Mit Leib und Seele Fleischhauer setzt er auf hochwertige Zutaten, die einzigartigen Geschmack garantieren. Verarbeitet wird für die Würste ausschließlich österreichisches GUSTINO-Schweinefleisch. Für ein großartiges Grillfest bietet die Metzgerei Lettner eine große Vielfalt an Köstlichkeiten, wie die legendären Lettner Käsekrainer, Dry-Aged-Beef, Köstlichkeiten vom GUSTINO-Schwein, marinierte Spare Ribs, Lammkronen, Filetspieße, Gar- nelen oder Halloumi. Speziell in der Grillsaison werden von den Schweinsbratwürsten über Käsekrainer, Berner Würste oder auch Pusztakrainer Minis produziert. Dazu bereitet das Lettner-Team Beilagen, wie verschiedene Salate oder hausgemachte Grillsaucen. Das Catering-Service liefert außerdem alles für ein perfektes Buffet. Wenn die Gästeschar die privaten Kapazitäten übersteigt, bekommt man vom Geschirr und Besteck bis hin zu den Grillern alles zur Verfügung gestellt. Egal, ob American BBQ oder klassische Grillvarianten, bei Engelbert Lettner findet jeder genau das, was sein Grillherz erwärmt.

Wolfgangseestraße 19, Tel. 0662 64 01 88
Turnerstraße 1, Tel. 0662 64 01 52, www.e-lettner.at

Der Mache Salzburg

DER MACHE

»Die Zeit ist reif. Für gutes Fleisch.« Nach diesem Motto werden seit 1922 im Traditionsbetrieb ›Der Mache‹, einem reinen Handwerksbetrieb, feinste Fleischspezialitäten hergestellt. Hier werden übrigens auch Lehrlinge ausgebildet, die immer wieder die vorderen Plätze bei Lehrlingswettbewerben belegen. Die Auswahl an Gaumenfreuden für gemütliche Grillabende ist hier groß und vielfältig. So stehen auf dem Speiseplan für die Meister am Rost verschiedenste Spieße mit Lamm, Pute und Huhn oder Rindsfiletspießchen mit Kapern. Weiters gibt es auch gefüllte Koteletts und gefüllte Hühnerbrüstchen mit Blattspinat und Mozzarella, aber auch Schafkäse im Speckmantel. Im speziellen Kühlraum gereift werden die Dry-Aged-Rind- und Schweine-Steaks, wie T-Bone, Rib-Eye- oder Flanksteak, die am besten auf den Punkt gegrillt auf einer Grillparty natürlich nicht fehlen dürfen. Dazu gehören auch die köstlichen Marinaden mit Kräutern, Knoblauch und Rosmarin sowie die hausgemachte Kräuterbutter, die zuerst auf dem frisch gebratenenen Steak und dann auf der Zunge zergeht. Die Zeit ist reif, Feuer frei!

Moosstraße 94, Sigmund-Haffner-Gasse 8, Tel. 0662 83 00 11, www.dermache.at

Feinkost Fleischerei Auernig Salzburg

FEINKOST FLEISCHEREI AUERNIG

Bodenständiges Handwerk, Spitzenqualität, heimisches Fleisch und hausgemachte Spezialitäten zeichnen den in dritter Generation von Stefan Auernig geführten Familienbetrieb aus. Das Sortiment lässt das Herz jedes Feinschmeckers höher schlagen. Für das perfekte Grillfest findet man hier neben den Klassikern wie Kotelett, Schopf und Hüftsteak auch Fisch- und Gemüsespezialitäten und Spieße in verschiedensten Variationen. Fantastisch auch das mindestens vier Wochen abgehangene Dry-Aged-Beef und Dry-Aged-Pork, das auf der Zunge förmlich zergeht. Aber auch Catering- und Grillservice sowie ein Online-Shop werden von der Metzgerei angeboten. Und wer vergessen hat, für die Grillerei am Wochenende einzukaufen, kann sich Steaks, Grillsaucen, Grillgemüse und vieles mehr noch schnell beim 24-Stunden-Fleischautomaten vor dem Geschäft besorgen.

Wiener Bundesstraße 16, 5300 Hallwang, Tel. 0662 66 13 39, www.auernig.at

Fleischhauerei Santner

FLEISCHHAUEREI SANTNER

Paul Santner jun. zelebriert Fleischerhandwerk seit 1688 nun in 11. Generation. Die Produktpalette der Metzgerei ist großzügig angelegt, ein Paradies für Fleisch-Aficionados. Besonders beliebt sind hausgemachte Würste wie Käsegriller und Rostbratwürste, aber auch Klassiker wie Blunzen und Bratwürste oder auch das umwerfende Tomahawk-Steak. Das trocken gereifte Rindfleisch, das sich wunderbar zum Grillen eignet, wird bis zu acht Wochen am Knochen abgehangen, wobei hier der Auswahlprozess bereits bei den Bauern beginnt. Diese müssen sich schon lange vorher intensiv für die ausgewählte Aufzucht mit der Fütterung beschäftigen, um eine tadellose Qualität garantieren zu können. Übrigens kann man die Steaks auch gleich vor Ort in Pauls Steak Stubn verköstigen. Also, nichts wie ran an den Grill!

Walser Straße 24, 5071 Wals, Tel. 0662 58 03 88 40, www.walserwirt.com

(Visited 112 times, 1 visits today)